Kreuzer verlängert in Graz

7. April 2011, 16:29
83 Postings

Sturm-Sportdirektor bleibt zumindest zwei weitere Jahre - Foda: "Froh, dass wir weiter gemeinsam bei Sturm Graz am Ruder sind"

Graz - Oliver Kreuzer bleibt auch in den kommenden zwei Jahren Sportdirektor des SK Sturm Graz. Das hat der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga am Donnerstagnachmittag bekanntgegeben. Der 45-jährige Deutsche einigte sich nach monatelangen Verhandlungen, Gesprächsrunden und der Klärung der letzten offenen Punkte mit dem Vereins-Präsidium auf eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrags bis Ende September 2013.

"Wir haben gut zusammengearbeitet, deshalb machen wir auch weiter. Wir wollen an die gemeinsam erreichten Erfolge in Zukunft anschließen", sagte Gerald Stockenhuber. Dass der Vertrag mit Sportdirektor Oliver Kreuzer erst jetzt verlängert wurde, war für den Sturm-Graz-Präsidenten nicht ungewöhnlich. "Es hat keine Dringlichkeit bestanden. Der Vertrag wäre ja eh noch fast sechs Monate gelaufen", meinte Stockenhuber.

Auch Coach Franco Foda freute sich über den Verbleib seines Landsmannes. "Ich glaube, dass wir in den vergangenen zwei bis drei Jahren gut zusammengearbeitet haben. Wir können miteinander, ich bin froh, dass wir weiter gemeinsam bei Sturm Graz am Ruder sind", betonte der deutsche Chefcoach.

Die Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt sei wichtig gewesen. "Es ist gut, dass es jetzt passiert ist. Es stehen wichtige Entscheidungen an, wir müssen Nägel mit Köpfen machen", sagte Foda. Immerhin gelte es sich mit den auslaufenden Verträgen zu beschäftigen sowie den Kader für die nächste Saison zu erstellen. Kreuzer ist bei den Grazern seit Oktober 2008 im Amt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Mann im Hintergrund (Kreuzer) bleibt in Graz, der Mann im Vordergrund (Foda) wohl auch.

Share if you care.