„brokerjet“ optimiert Online-Abschlüsse

13. April 2011, 12:33

brokerjet hatte es sich im Herbst 2010 zum Ziel gesetzt die Verkaufsabschlüsse zu maximieren. Dies sollte in einer gemeinsamen Kampagne mittels Predictive Behavioral Targeting erreicht werden. Nach Ermittlung der kaufaffinen Userschaft, wurde im weiteren Verlauf die Werbung nur an diese Personengruppe gezielt ausgeliefert. Gleichzeitig wurde für den Performance-Vergleich eine Kontrollgruppe Run over Site geschaltet. Die Studie wurde in einem Zeitraum von zwei Monaten durchgeführt und konnte am Ende beeindruckende Ergebnisse liefern. Die Gruppe mit Targeting konnte um 42 % mehr Registrierungen und Orders erzielen als die Kontrollgruppe ohne Targeting. Nach der Conversionoptimierung steigerte sich die Conversionrate ebenfalls um 33 %. Der größte Unterschied war jedoch bei der Klickrate festzustellen. Die getargetete Gruppe erreichte hier um 67 % mehr Klicks als die Vergleichsgruppe ohne Targeting. Download Studie

Nach Ermittlung der kaufaffinen Userschaft, wurde im weiteren Verlauf die Werbung nur an diese Personengruppe gezielt ausgeliefert. Gleichzeitig wurde für den Performance-Vergleich eine Kontrollgruppe Run over Site geschaltet.
Die Studie wurde in einem Zeitraum von zwei Monaten durchgeführt und konnte am Ende beeindruckende Ergebnisse liefern. Die Gruppe mit Targeting konnte um 42 % mehr Registrierungen und Orders erzielen als die Kontrollgruppe ohne Targeting. Nach der Conversionoptimierung steigerte sich die Conversionrate ebenfalls um 33 %. Der größte Unterschied war jedoch bei der Klickrate festzustellen. Die getargetete Gruppe erreichte hier um 67 % mehr Klicks als die Vergleichsgruppe ohne Targeting.

Download Studie


  • Artikelbild
Share if you care.