Knapp 15 Jahre Haft für Kopf der "Daltons"-Bande

7. April 2011, 14:56
3 Postings

56-Jähriger war geständig - Angebliche Helferin freigesprochen, Staatsanwaltschaft protestiert - mit Video

Wien  - Der mutmaßliche Kopf der berüchtigten "Daltons"-Bande ist am Donnerstagnachmittag im Wiener Straflandesgericht wegen siebenfachen Raubes schuldig gesprochen worden. Ein Schöffensenat (Vorsitz: Bettina Neubauer) verhängte über Santiago Alfredo C. (56) eine Freiheitsstrafe von 14,5 Jahren. Bei einer Strafdrohung von bis zu 20 Jahren erschien dem Gericht das gewählte Strafausmaß tat- und schuldangemessen. Das Geständnis wurde als wesentlichster Milderungsgrund gewertet. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Eine angebliche Helferin der "Daltons", die laut Anklage bei zwei Überfällen die Fluchtfahrzeuge gelenkt haben soll, wurde mangels an Beweisen freigesprochen. Damit war die Staatsanwältin nicht einverstanden, sie meldete die Nichtigkeit an. (APA)

Share if you care.