Spanien kommt mit neuer Anleihe gut weg

7. April 2011, 12:07
posten

Madrid - Das schuldengeplagte Spanien ist mit einer Anleihe auf reges Interesse gestoßen. Das Euro-Land zahlte am Donnerstag für ein Papier mit dreijähriger Laufzeit sogar einen etwas geringeren Risikoaufschlag als noch vor einem Monat. Die Rendite lag bei 3,568 Prozent nach einem Durchschnittszins von 3,592 Prozent für eine ebenfalls dreijährige Anleihe Anfang März. Der Bond war 1,8-fach überzeichnet und spült Spanien 4,13 Milliarden Euro in die Kassen.

"Das sollte die Sorgen vor einer Ansteckungsgefahr zerstreuen", sagte Peter Chatwell von Credit Agricole in London. "Spanien hat mit 4,1 Milliarden Euro ein solides Volumen erreicht." Das gute Ergebnis sei nicht zuletzt von der Entscheidung Portugals gestützt worden, seine europäischen Partner um Hilfen zu bitten. Damit stabilisiere sich die Stimmung gegenüber Spanien und Italien, sagte Michael Leister von der WestLB. (APA/Reuters)

Share if you care.