"Gagarin" dockte an Raumstation ISS an

7. April 2011, 11:46
posten

Sojus-Kapsel TMA-21 erreicht kurz vor 50. Jahrestag der ersten bemannten Erdumrundung ihr Ziel

Moskau - Zwei Tage nach ihrem Start vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur haben die beiden russischen Kosmonauten und der US-Astronaut an der Internationalen Raumstation ISS angedockt (=> NASA-Video von der Andock-Prozedur). Die Sojus-Kapsel TMA-21 mit Alexander Samokutjajew, Andrej Borissenko und Ronald Garan erreichte die ISS in der Nacht zum Donnerstag, wie die Flugleitzentrale bei Moskau mitteilte. Zu Ehren der ersten bemannten Erdumrundung vor fast genau 50 Jahren, am 12. April 1961, trägt die Kapsel den Namen "Gagarin" - nach dem sowjetischen Weltraum-Pionier Juri Gagarin (1934-1968).

Besatzung komplett

US-Astronaut Garan war bereits im All, während es für die Russen Samokutjajew und Borissenko die erste Mission ist. Mit der Ankunft der drei Raumfahrer, die rund fünf Monate im All bleiben, ist die sechsköpfige ISS-Besatzung wieder komplett. Derzeit arbeiten die US-Astronautin Catherine Coleman sowie der russische Kosmonaut Dmitri Kondratjew und der italienische Raumfahrer Paolo Nespoli auf dem Außenposten der Menschheit in rund 350 Kilometern Höhe über der Erde.

Die Raumfahrtnation Russland erinnert in den nächsten Wochen mit zahlreichen Festveranstaltungen an Gagarins historischen Flug. (red/APA)

  • Die Sojus-Kapsel  TMA-21 kurz vor der Ankunft an der ISS.
    foto: nasa

    Die Sojus-Kapsel TMA-21 kurz vor der Ankunft an der ISS.

Share if you care.