Skype 2.2 Beta für Linux erschienen

7. April 2011, 12:58
5 Postings

Skype Access kann nun genutzt werden - Neue Anrufe können während Gespräch entgegengenommen werden

Die VoIP-Telefonie-Dienst Skype veröffentlichte nun eine neue Beta in Version 2.2 für Linux. Unter anderem können mit Skype 2.2.0.25 nun kommerziellen WLAN-Hotspots mittels Skype Access genutzt werden.

Weniger Probleme, neue Features

Skype Access gab es bislang ausschließlich in der Windows-Version von Skype. Nutzer können sich dabei über ihren Skype-Account bei kommerziellen WiFi-Hotspots anmelden - laut Skype gebe es bereits 500.000 solcher Hotspots. Abgerechnet wird im Minutentakt.

Ebenfalls ist es mit Skype unter Linux nun möglich Anrufe während eines laufenden Gesprächs entgegen zu nehmen. Gesprächsteilnehmer können in die Warteschleife gelegt werden oder etwa zu einer Telefonkonferenz zugeschaltet werden.

Grafikprobleme mit dem Oxygen-Theme unter KDE SC und Tonprobleme unter Ubuntu, in Verbindung mit Pulseaudio, sollen nun nicht mehr auftreten. Außerdem habe man die Sprach- und Videoqualität verbessert. 

Verfügbarkeit

Die Downloads der unterschiedlichen Linux-Versionen finden sich hier. Skype warnt Nutzer von Version 2.2 aber vor, da es sich bislang lediglich um eine Beta handle gebe es nach wie vor Probleme. (pd)

  • Skype 2.2 Beta unter Ubuntu
    foto: skype

    Skype 2.2 Beta unter Ubuntu

Share if you care.