Online-Shopping legt in Österreich zu

6. April 2011, 16:31
6 Postings

58 Prozent der 3.000 befragten Österreicher ab 14 Jahren bereits online bestellt

Die Österreicher kaufen gerne im Internet ein: Laut Austrian Internet Monitor (AIM) haben 58 Prozent der 3.000 befragten Österreicher ab 14 Jahren bereits online bestellt bzw. eingekauft. Das sei eine Steigerung um vier Prozentpunkte innerhalb der vergangenen 12 Monate. Besonders gerne online shoppen Männer, Personen zwischen 20 und 29 Jahren und Menschen mit hoher Bildung und Einkommen, geht aus der Befragung hervor.

Burgenländer und Tiroler zurückhaltend

Im Bundesländervergleich zeigt sich, dass Burgenländer und Tiroler noch am zurückhaltendsten im Internet einkaufen. Am liebsten kaufen die Österreicher übrigens Produkte, die ins Haus geliefert werden - wie Bücher oder CDs. Danach folgen Buchungen für Dienstleistungen wie Karten- oder Hotelreservierungen. Kostenpflichtige Internetinhalte werden dagegen kaum genutzt. (APA)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Österreich kaufen zunehmend lieber online.

Share if you care.