Elternratgeber zu "Sexualität und Internet" erschienen

6. April 2011, 15:13
4 Postings

Tipps für den Erziehungsalltag

Um Eltern für Risiken, denen Kinder online begegnen können, zu sensibilisieren und als Anregung, mit Kindern über deren Online-Nutzung zu sprechen, ist nun ein Elternratgeber zum Thema "Sexualität und Internet" erschienen. "Das Internet hat auch die Sexualität junger Menschen stark beeinflusst. (...) Kinder und Jugendliche können sich Inhalte ansehen, die nicht altersgerecht sind oder mit Menschen in Kontakt kommen, die ihnen nicht gut tun", sagte Familienstaatssekretärin Verena Remler (V) am Mittwoch.

Information über Risiken

Herausgegeben wurde der Ratgeber in Kooperation des Familienministeriums mit dem Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) und dem Institut für Sexualpädagogik (ISP). Wichtig sei, dass Eltern über das Thema Sexualität im Internet informiert sind. Der neue Ratgeber bietet neben Beratungsangeboten u.a. auch Informationen über Internetrisiken wie "Grooming", den Umgang mit Sexualität und Internet in der Familie, Tipps für den Erziehungsalltag sowie Filter und technische Hilfsmittel am Familiencomputer.(APA)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.