Fischcurry

6. April 2011, 17:59

Bevor das österliche Schlemmen losgeht, servieren wir Fischcurry mit Reis

derstandard.at
Bild 1 von 12»

Rezept Fischcurry

Zutaten für 4 Personen

3 frische grüne Chilischoten
2 daumengroße Stücke frischer Ingwer
6 Tomaten
5 EL Öl
2 TL Senfkörner
1 TL Bockshornklee-Samen
1 Hand voll Curryblätter
3 Zwiebeln, geschält und in Würfel geschnitten
1 TL Chilipulver
1 TL Kurkuma
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
Salz
4 frische Schellfischfilets (á 250 g) ohne Haut und Gräten oder anderer Fisch mit festem Fleisch
1 TL Tamarindenmus oder 1 TL Tamarindensirup

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 97
1 2 3
bockshornkleesamen...

wohl eher nicht mehr!

ich würd eher mit putenbruststreifen probieren, die müsst man wahrscheinlich mit den schoten dazutun....

bei dem rezept für die tortillas gibt es "surimischwänze"......

....als beilage, wie ein leser unwidersprochen meldete.
surimi ist zerhackter fisch(abfall) von der industrie in die bekannte form gebracht, mit geschacksverstärkern, konservierungsstoffen, etc. bearbeitet......
also ein eher fragwürdiges produkt und garantiert schwanzlos!

Die Österreicher stehen halt auf Extrawurst.

stimmt, wobei die "surimischwänze" offenbar ein deutscher....

....als delikatesse ins spiel gebracht hat.
auf nachfrage hat er auch nicht ausgeführt, was denn bitte "surimischwänze" seien, sondern sehr deutsch reagiert.

Man könnte doch auch ein Risotto versuchen!?

ja eh. fischcurry-risotto ;-))
schaut auch so aus, wenn´s das erste mal wieder hochkommt...

Senfkörner erhitzen...

...bis sie platzen? Mein Gott, das braucht Energie!

und da meine frau nicht im lande ist, ich nicht kochen kann, werde ich mit meinen buben ins le-wei gehen und ein herrliches fischcurry essen. laut aussagen vieler malayen das beste der stadt. leicht vorstellbar, da auch die besitzer chinesen aus calcutta sind und sicherlich sehr gut umgehen können mit curry.

Wo leben die Malayen eigentlich?

Nur gut, dass die Chinesen aus Calcutta mit Curry umgehen können und Sie genau wissen, was ein Curry ist.

Darf man wissen wieso die Frau Gemahlin sich ins "Ausland" begeben hat?

und wenn

man das alles wirder rausspeibt, dann schaut´s aus wie fischrisotto mit curry.

Verweise da auf ein tolles (leider fiktives) Buch: "Zum Scheisse reicht´s".

Ach, übrigens - könnten wir mal wieder ein Risotto haben? Diese bürgerkriegsähnlichen Szenen gehen mir ein wenig ab...

jamie oliver rezept.

exakt. das. gleiche. look it up.

derStandard.at/RONDO Lifestyle Reise
00
Lieblingsrezept

Das Rezept stammt aus einem Aufruf an die KollegInnen, Lieblingsrezepte zu schicken, und wir haben es nachgekocht.

na dann. ich kochs auch gern zugegebenermaßen. :)

Klingt nach einer Erklärung vom Guttenberg...ich hoffe, ihr habt mit dem Typen in Eurem Team, der euch das Plagiat untergejubelt hat wenigstens eun ernstes Wörtchen gesprochen.

Genau das dachte ich mir auch..., schmeckt auch sehr gut mit Hühnerfilet statt Fisch.

schmeckt am besten mit rinderfilet, ohne curry und kokosmilch, nur gegrillt ;-))

"einmal spaghetti bolognese, aber ohne die rote sauce bitte, und statt den nudeln reis".

Ja, stimmt absolut.
Weiß ich genau weil ich nicht mal mehr nachschauen muss - wenn jemand den Aufwand scheut, indisch zu kochen, dann sage ich immer dieses einfache aber trotzdem gute Rezept auf und die Leute lieben es.
Und ich bin kein besonderer Oliver-Fan.

Ein gutes Curry kochen ist nicht aufwändiger, als wenn man sich Zeit nimmt, ein gutes Gulasch zu kochen. Nur die Gewürze muss man organisieren, aber die bekommt man inzwischen in jedem Bioladen oder bei Sonnentor. Wie auch Reismehl, Linsenmehl, Ghee etc... und Kokosmilch gibt sogar beim Billa.

Ghee mache ich mir sogar selbst, ich mag den Buttergeruch so gern.
Es kommt aber auch darauf an, wo man wohnt; ein Freund der asiatischen Küche am Land hat es einfach nicht leicht.

Stimmt. Aber zumindest die Gewürze kann man online bestellen. Mache jetzt ungern Werbung, ist jetzt wirklich nur ein Beispiel: http://www.sonnentor.com/produkte_... e_gewuerze

"Mache jetzt ungern Werbung, ist jetzt wirklich nur ein Beispiel:"

Eh erst das achte Mal Sonnentor unter diesem Artikel.
;-)
Was man leider nicht bestellen kann weil es den ungekühlten Transport nicht überlebt: Das Thai-Basilikum, nachdem hier überall eh schon indische und thailändische Curries wild zusammengewürfelt wurden.

Posting 1 bis 25 von 97
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.