Millionen Mailadressen von US-Bankkunden gestohlen

6. April 2011, 10:18
3 Postings

Marketingfirma gehackt - Warnung vor Phishing-Mails

Bei einem der größten Onlineeinbrüche der Geschichte haben Hacker bei der Marketingfirma Epsilon Millionen E-Mail-Adressen von Banken gestohlen, darunter Barclay US und Capital One, berichten US-Medien.

Warnung vor Phishing

Zwar sollen keine Passwörter, Kreditkartendaten oder Kundendaten gestohlen worden sein. Dennoch warnen Banken vor einer Flut an Phishing-Mails, um Adressaten Passwörter zu entlocken. (red/ DER STANDARD Printausgabe, 6. April 2011)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.