Rohstoff Protect-Zertifikat

6. April 2011, 08:41
posten

Garantieprodukt enthält Baumwolle, Öl, Kupfer, Nickel und Blei - Von Walter Kozubek

Das Angebot an Zertifikaten, mit denen Anleger am Rohstoffboom teilhaben können, wächst permanent und ziemlich schnell. Bei Produkten, deren Wertentwicklung sich auf den Futures-Kontrakt mit der jeweils kürzesten Restlaufzeit bezieht, besteht die Gefahr von Rollverlusten, da die auslaufenden Kontrakte durch neue ersetzt werden müssen. Übersteigen die Kosten für die neuen Kontrakte den Verkaufserlös der auslaufenden Kontrakte, dann entstehen die gefürchteten Rollverluste.

Diese Marktsituation wird auch als Contango bezeichnet. Sind die Anschaffungskosten für die neuen Kontrakte hingegen geringer als der Verkaufserlös der alten Kontrakte, dann erzielen Anleger Rollgewinne (Backwardation). Allerdings herrscht bei den meisten Rohstoffen eine Contango-Situation vor.

Da das aktuell zur Zeichnung angebotene Barclays-Rohstoff Protect-Zertifikat Futures-Kontrakten mit einer Laufzeit, die jener des Rohstoffkorbes entspricht, bestückt wird, können Rollverluste vermieden werden..

100% Garantie, 50% Chance

Das Zertifikat basiert auf einem Futures-Korb, der sich folgendermaßen zusammensetzt: 25 Prozent Baumwolle, 15 Prozent Brent Crude Oil und jeweils 20 Prozent Kupfer, Nickel und Blei.

Am 15.4.11 werden die Schlussstände der Kontrakte als Startwerte festgeschrieben. Wenn sich der Rohstoffkorb bis zum Bewertungstag am Ende der Laufzeit (15.4.16) positiv entwickelt, dann werden Anleger bis zu einer Wertsteigerung von 50 Prozent des Korbes vollständig am Kursanstieg beteiligt. Da sich bei 150 Prozent des Startwertes der Cap befindet, wird das Zertifikat am Ende auch dann mit 150 Prozent des Ausgabepreises getilgt, wenn sich der Wert des Baskets bis dahin verdoppelt hat.

Befindet sich der Preis des Rohstoffkorbes am Ende hingegen im Minus, dann sorgt die Kapitalgarantie dafür, dass Anleger (bis auf den Ausgabeaufschlag) zumindest ihren vollständigen Kapitaleinsatz wieder sehen.

Das Barclays-Rohstoff Protect-Zertifikat 23, ISIN: DE000BC0CLW1, Laufzeit bis 22.4.16, kann noch bis 15.4.11 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das Barclays-Rohstoff Protect-Zertifikat eignet sich für Anleger, die ohne Kapitalverlustrisiko bei weiteren Kurssteigerungen von Baumwolle, Brent Crude Oil, Kupfer, Nickel und Blei dabei sein wollen. Das maximale Gewinnpotenzial des Garantiezertifikates beträgt 50 Prozent.

Share if you care.