Neue Proteste in der Nähe von Damaskus

5. April 2011, 21:10
2 Postings

TV: Zwei Polizisten von Unbekannten erschossen

Damaskus/Istanbul - Während die syrische Führung nach den Protesten der vergangenen Wochen indirekte Kontakte zur Opposition aufnahm, ist es am Dienstag erneut zu Protesten gegen das Regime gekommen. Laut dem staatlichen Fernsehen sollen zwei Polizisten in Damaskus von Unbekannten erschossen worden seien. In Al-Moadhamija, einem Vorort von Damaskus, demonstrierten am Dienstag nach Angaben von Augenzeugen mehrere Tausend Menschen gegen das Regime von Bashar al-Assad.

Sie riefen: "Gott, Syrien, die Freiheit und sonst nichts". Einige von ihnen hatten zuvor an der Beerdigung eines Demonstranten teilgenommen, der von den Sicherheitskräften getötet worden war. (APA/Reuters)

Share if you care.