Der olympische Plan der Schwaiger Sisters

5. April 2011, 17:41
4 Postings

London Beach lockt, der Qualifikation für die Spiele 2012 gilt das Streben des besten österreichischen Frauen-Duos

Wien - Großglobnitz, eine Katastralgemeinde der Stadt Zwettl im Waldviertel, wird laut jüngster Volkszählung von so vielen Menschen bewohnt, wie das Jahr Tage hat. Wenigstens zwei davon touren seit Jahren um die Welt, und draußen nennen sich die Schwaiger-Schwestern Sisters. Doris (26) und Stefanie (24), die beim olympischen Beachvolleyball-Turnier 2008 in Peking Rang fünf belegten, sind seit langem in der Weltspitze etabliert, betreiben ihren Sport nun das achte Jahr professionell. Und im achten geht es vor allem um das neunte, um die Teilnahme an Olympia 2012 in London.

Nur 24 Paare dürfen dort um Medaillen spielen. Die 16 Besten der Weltrangliste und die Britinnen sind fix qualifiziert. Sieben Plätze werden bei speziellen Turnieren vor den Spielen vergeben. Gegenwärtig liegen die Schwaigers auf Rang acht. Und auf Rang zehn liegen die Tirolerin Sara Montagnolli und die Salzburgerin Barbara Hansel. Befinden sich im Juni 2011 beide unter den ersten 16, dürfen beide an den London Beach. Dahinter ist nur ein Team pro Nation spielberechtigt.

Die Schwaigers, die wie Montagnolli/Hansel fürs österreichische Bundesheer sporteln, hatten sich in den vergangenen fünf Jahren in Rio de Janeiro auf die Saison vorbereitet. Heuer übten sie im März drei Wochen lang in Los Angeles. Der typische Trainingstag, auch zu Hause, sieht so aus: "Zweimal zwei Stunden Beachvolleyball, eineinviertel Stunden Krafttraining, eine halbe Stunde Auslaufen", erzählt Doris, die wahnsinnig gerne eine Olympiamedaille hätte, davon aber erst reden will, wenn die Quali geschafft ist.

Zu dieser würde ein Spitzenergebnis beim Grand-Slam-Turnier Anfang August in Klagenfurt wesentlich beitragen. Oder eine EM-Medaille im August in Norwegen. Im Vorjahr verpassten die Schwaigers, zwei passionierte Reiterinnen, die EM, weil Stefanie bei einem Reitunfall einen Knöchelbruch erlitt. Die WM findet heuer im Juni in Rom statt. Bei beiden Events wurden die Schwaigers 2009 Fünfte. Am 17. April geht für die beiden österreichischen Teams die Saison mit dem Turnier in Brasília los. (bez - DER STANDARD PRINTAUSGABE 6.4. 2011)

Share if you care.