Mehrheitlich tiefere Tendenz

5. April 2011, 15:55
posten

JoWooD Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag zwei Kursgewinnern fünf -verlierer und ein unveränderter Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren JoWooD mit 1.050 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Miba Vorzüge Kategorie B mit plus 2,67 Prozent auf 190,00 Euro (257 Aktien) und Vorarlberger Kraftwerke mit plus 1,28 Prozent auf 158,00 Euro (27 Aktien).

Die größten Verlierer waren Rorento mit minus 2,03 Prozent auf 46,54 Euro (500 Aktien), JoWooD mit minus 1,88 Prozent auf 0,47 Euro (1.050 Aktien) und Oberbank Stämme mit minus 0,20 Prozent auf 45,00 Euro (55 Aktien).

Im mid market-Segment der Wiener Börse absolvierten Head mit plus 3,92 Prozent auf 0,53 Euro (16.000 Stück) die stärkste Kursbewegung. Am anderen Ende der Kursliste schwächten sich Sanochemia um 2,94 Prozent auf 3,30 Euro (1.670 Stück) ab. (APA)

Share if you care.