Treu meldete Insolvenz an

5. April 2011, 13:34
posten

Klagenfurt - Das Kärntner Speditionsunternehmen Treu mit Sitz in Arnoldstein hat am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen strebt laut Kreditschutzverband von 1870 (KSV) ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung an. Die Überschuldung des Unternehmens beträgt rund 1,3 Mio. Euro, es sind rund 125 Gläubiger betroffen.

Die Passiva der Spedition belaufen sich auf rund 3 Mio. Euro, dem stehen Aktiva in Höhe von 1,7 Mio. Euro gegenüber. Von der Insolvenz sind 43 Dienstnehmer betroffen. Laut Angaben der Firma hätten Großkunden ihr Geschäft eingeschränkt und italienische Kunden seien weggefallen. Außerdem konnten Tariferhöhungen nicht durchgeführt und Preisnachlässe mussten gewährt werden.

Laut dem vorgelegten Sanierungsplan sollen die Gläubiger 30 Prozent ihrer Forderungen erhalten, als Zeitraum für die Zahlungen sind zwei Jahre vorgesehen. (APA)

Share if you care.