Max Payne 3 lebt

5. April 2011, 14:04
17 Postings

Edge-Coverstory enthüllt frische Details zum Shooter - Zeitreise zeigt jungen und alten Payne

Eigentlich hätte der dritte Teil der Shooter-Serie "Max Payne" Ende des vergangenen Jahres erscheinen sollen. Dann nahm Herausgeber Take2 den Titel aus dem Geschäftsjahr und schließlich wurde die Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun gab das Spiel von MIA Rockstar in der jüngsten Ausgabe des Fachmagazins Edge ein kräftiges Lebenszeichen von sich.

Zeitenwandler

Der Titelstory nach begleitet der Spieler den heruntergekommenen Ex-Cop über mehrere Zeitsprünge hinweg. Alles beginnt mit einer Entführung in Brasilien. Bestätigt wurde die Rückkehr des bisherigen Max Payne-Sprechers James McCafferty, der seine Rolle dieses Mal komplett verkörpern darf.. Gleich vier Rockstar-Studios tragen zur Entwicklung auf Basis der aus "GTA" bekannten Euphoria-Engine bei - London, Toronto, Vancouver und New England.  

Multiplayer und Deckungssystem

Das charakteristische Gameplay samt Zeitlupeneffekt wurde unter anderem um ein Deckungssystem und radiales Waffenmenü erweitert. Erstmals wird es auch einen nicht näher beschriebenen Mehrspielermodus geben. Wann "Max Payne 3" erscheinen soll, ist weiter offen. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • Max Payne 3: Der Schmerz lebt weiter
    foto: rockstar games

    Max Payne 3: Der Schmerz lebt weiter

Share if you care.