Große Mehrheit für Radhelmpflicht für Kinder

5. April 2011, 11:47
260 Postings

91 Prozent Zustimmung

Ein Großteil der Bevölkerung befürwortet offenbar die geplante Einführung einer Radhelmpflicht für Kinder: Bei einer vom Kuratorium für Verkehrssicherheit in Auftrag gegebenen Umfrage unter Auto- und Radfahrern haben sich 96 Prozent für das gesetzlich verordnete Tragen von Radhelmen für bis zu Zehnjährige ausgesprochen. 91 Prozent wären sogar für eine Pflicht bis zum vollendeten 15. Lebensjahr.

Die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO), mit der die Radhelmpflicht - laut KFV für Kinder bis zwölf Jahre - kommen könnte, soll vor dem Sommer im Parlament beschlossen werden. Sie würde "die Helmtragequote deutlich erhöhen und damit das Risiko schwerer Kopfverletzungen reduzieren", sagte KFV-Direktor Othmar Thann.

An der Erhebung haben laut dem Kuratorium 600 repräsentativ für die Gruppe der Auto- und Radfahrer ausgewählte Personen teilgenommen. 77 Prozent hielten eine Pflicht für sinnvoller als die reine Empfehlung. Damit würde die Tragequote deutlich steigen, meinten zwei Drittel. (APA)

Share if you care.