Sie fragen, die Redaktion antwortet

  • Sie fragen, wir antworten
    foto: derstandard.at

    Sie fragen, wir antworten

Wie kann ich meine Visitenkarte freigeben? Warum werden Postings nicht freigeschaltet?

Liebe Community!

Da wir in letzter Zeit viele Fragen auf unseren Community-Seiten vorgefunden haben, möchten wir Sie bitten, Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche hier zu posten. Wir werden in regelmäßigen Abständen dann ausführlich auf diese Fragen eingehen, Antworten bereitstellen und gegebenenfalls die Frequently Asked Questions zum Forum ergänzen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Postings!

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 3733

Ich hätte eine Wunsch: könntet ihr bitte irgendwie den Bürgermeister von Traiskirchen interviewen. Der scheint eine Menge zu sagen zu haben aber irgendwie geht der in unserer Medienlanschft total unter. In der ZiB24 gerade eben war er und wirkte sehr mitteilungsbedürftig.

rückblickend betrachtet war das hier wohl die otf alpha.

Bekennt sich wirklich die ganze Redaktion zu dieser "Schlagseite"?

http://derstandard.at/plink/139... id36045141

Warum bezeichnet ihr die Regierung von Saudiarabien nicht als Regime?

Ca 15% meiner Postings erscheinen nicht und 15% mit elendiger Verspätung warum?

Community
20
20.2.2014, 09:01

15%, die nicht erscheinen, ist hoch. Wir löschen Postings, die gegen die Forenregeln verstoßen. Im Einzelfall bitte nachfragen bei foren@derstandard.at

Wie das mit dem Freischalten funktioniert erklären wir hier: http://derstandard.at/136370933... en-Foromat (cmb)

Bei knapp 17.000 Postings wurden aufgrund von Verstößen gegen die Forenregeln in etwa 20 gelöscht, ich denke das ist ein ganz guter Schnitt.

Kennt ihr den Begriff "vierte Gewalt"

und habt ihr auch den Anspruch dem gerecht zu werden?

und schon wieder: http://derstandard.at/plink/139... id35976789
Es kann doch nicht sein, dass immer wenn ihr euch mal rechtfertigt, ganz "zufällig" euer Kürzel vergesst.
Glaubwürdig ist das schon lange nicht mehr und das ist genau der Grund, warum mir ein Account pro Moderator lieber gewesen wäre.

Community
20
18.2.2014, 16:20

kommt vor, dass es vergessen wird. das kürzel ist fst.

Frage eines schusseligen Tippers

ich verschreib oder vertipp mich oft (trotz der gnädigen Rechtschreibprogamms), in den meisten Foren kann man für eine bestimmte Zeit seine Fehler verbessern, wie wärs mit ein bisschen Mitleid mit so einem Schussel wie mich - so 15Min Zeit zu Ausbessern würde vielleicht reichen....

Community
23
17.2.2014, 10:31

Hallo, wir haben den Wunsch schon ein paar Mal gehört, ist auch sehr verständlich. Wir zögern aber, weil bei einer Editier-Möglichkeit ja auch der Sinn geändert werden könnte und dann Antworten auf das editierte Posting komisch aussehen könnten (übrigens auch, wenn man bis zur ersten Antwort editieren kann; denn editieren und antworten könnten ja dann gleichzeitig erfolgen). (cmb)

Also bei 15 Minuten Frist find ich das Problem nicht

in anderen Foren konnte ich auch nichts derartiges bemerken, man könnte auch geänderte Posting kennzeichnen.

in 15 minuten kann ein posting schon 100 stricherl und/oder 20 antworten und 10 längere threads sammeln, wenn es grad wo wild zur sache geht. und eine kennzeichnung alleine hilft nicht viel, da eine korrektur eines rechtschreibfehlers und eine komplette untextung von "schei* nazis" zu "heil h***" nicht zu unterscheiden wären. außerdem müssten ja auch die ausgebesserten postings wieder durch den foromaten, das würde dann entweder antworten bis zur freischaltung der änderung unmöglich machen, oder erst zu möglichen verwirrungen führen.
insgesamt kein einfaches thema, wenn man alle aspekte durchdenkt.

Zustimmung! Man muss vorher denken und dann schreiben, ständige Änderungen würden nur noch mehr Verwirrungen und Gehässigkeiten stiften, derer gibts ohnehin schon genug hier...

Warum verzichtet ihr bei der Berichterstattung über das neue Regime in Ägypten auf das Wort "Putsch"?

Bezugnehmend auf: http://derstandard.at/plink/138... id35875533

1. was wurde aus http://derstandard.at/138517117... ty-Manager
2. was war an http://derstandard.at/plink/138... id35873180 nun wirklich ausschlaggebend, dass es einer manuellen Kontrolle bedarf? die Länge? Habt ihr Foromat-Regeln, wie "Wenn turvarya einen langen Beitrag zu einem feministischem Artikel schreibt dann ist eine manuelle Kontrolle notwendig"?
3. Warum hat es dafür über eine Stunde gedauert? Wie erwartet, ist der Beitrag erst freigeschalten worden, als er auf Seite 2 landetet, obwohl zu diesem Artikel gar nicht so viel geschrieben wurde, andere Beiträge von mir, die offensichtlich kontrolliert wurden und später geschrieben wurden, sind früher freigeschalten worden.

Community
10
13.2.2014, 17:07

1. stimmt, wir vergessen manchmal auf die Kürzel und schreiben uns das nochmal hinter die Ohren.
2. siehe Foromat-Erklärung an anderer Stelle. Es gibt ein komplexes Regelwerk, das die Vorfilterung erledigt. Immerhin werden so fast drei Viertel aller Postings binnen Sekunden freigeschaltet.
3. Die manuelle Kontrolle ist in der Regel durchaus rasch, wir haben da personell deutlich aufgestockt. Eine Stunde ist aus Ihrer Sicht sicher lange, aber leider können wir das derzeit nicht beschleunigen. (cmb)

ad 2. Die konkrete Frage war: Spielt die Länge eine Rolle? Sorry, aber eure allgemeinen Antworten sind meistens für nichts.

ad 3. Hier auch nochmal konkret: Nach welchen Kriterien wird die Reihenfolge in der Beiträge kontrolliert werden festgelegt? Länge? Ressort? User? Rein chronologisch ist es definitiv nicht.

Community
11
14.2.2014, 14:59

2. nein
3. üblicherweise chronologisch innerhalb eines Ressorts (cmb)

Eher werden Dank des "komplexen Regelwerkes" immer wieder mal an die 90% forenregelkonforme Postings in diversen Foren verzögert.

Das könnten Sie sogar sofort beschleunigen, indem sie Ihre Forensoftware endlich so einstellen, dass sie funktioniert – oder noch besser, indem sie diese einstampfen. Denn interessanterweise ging es früher weit schneller, obwohl Sie personell weit weniger präsent waren ...

danke für die vielen tollen quizzes in letzter zeit :)

Community
10
13.2.2014, 08:58

Es freut uns, dass die Community damit Freude hat. Übrigens, falls ihr Lust habt, selbst ein Quiz zu entwerfen - Fragen & Antworten zu einem bestimmten Thema - dann schickt es uns einfach an community@derstandard.at Wir wissen, dass es unter euch viele Experten zu vielen Fachgebieten gibt :) (cmb)

Was ist mit der Frau Lectrice los? Bis vor einiger Zeit eine der Fleißigsten, jetzt seit Wochen schon kein Posting mehr.

Im Off Topic Forum fragen, dort weiß das jemand (ich nicht, aber ich wüsste, wer es weiß).

Posting 1 bis 25 von 3733

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.