Polizei nimmt Verantwortlichen für Dubrovnik-Beschuss fest

4. April 2011, 18:01
143 Postings

Ex-Bürgermeister der herzegowinischen Stadt Trebinje an Grenzübergang gefasst

Belgrad - Der ehemalige Kriegs-Bürgermeister der herzegowinischen Stadt Trebinje, Bozidar Vucurevic, ist am Montagnachmittag an einem Grenzübergang zu Serbien festgenommen worden. Wie das Internetportal der Tageszeitung "Blic" berichtete, erfolgte die Festnahme durch die serbische Polizei auf Basis eines kroatischen Haftbefehls. Vucurevic soll für den Beschuss der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik während des Krieges der 1990er Jahre verantwortlich gewesen sein. Er wurde nach seiner Festnahme am Grenzübergang Karakaj in die Polizeistation Mali Zvornik gebracht, hieß es.

Die Staatsanwaltschaft in der kroatischen Adriastadt Dubrovnik hatte im Oktober 2008 Anklage gegen den ehemaligen Bürgermeister von Trebinje erhoben. Vucurevic soll an der Vertreibung kroatischer Zivilisten und der Beschießung von Dubrovnik beteiligt gewesen sein. Trebinje liegt 25 Kilometer von der kroatischen Adria-Stadt entfernt, als deren "Tourismusminister" sich Vucurevic während der Kriege in den 1990er Jahre sah. Der ehemalige Lkw-Fahrer ist Mitglied der im Jahr 1990 vom späteren bosnisch-serbischen Präsidenten Radovan Karadzic gegründeten Serbischen Demokratischen Partei (SDS). (APA)

Share if you care.