Erste Bank revidiert Mayr-Melnhof-Gewinnprognosen

29. Oktober 2003, 11:08
posten

"Buy" bleibt - Kursziel unverändert bei 90 Euro - Weiteres Rekordjahr erwartet

Wien - Die Erste Bank hat die Gewinnschätzungen für den börsenotierten Karton- und Faltschachtelhersteller Mayr-Melnhof leicht nach unten korrigiert. Gleichzeitig bestätigte sie in einer aktuellen Analyse die Kaufempfehlung mit Kursziel 90 Euro. Am Donnerstag notierten die Anteile bei 78,05 Euro um 0,26 Prozent unter dem Schlusskurs des Vortages.

Auf Grund der höheren Steuerquote im ersten Quartal revidierte die Erste Bank die Gewinnschätzung je Mayr-Melnhof-Aktie von 8,29 auf 8,17 Euro für das laufende Geschäftsjahr und von 9,19 auf 8,83 Euro für das Folgejahr.

Die Bestätigung der Kaufempfehlung liege in der "soliden und Vertrauen erweckenden Entwicklung sowie der Unterbewertung" begründet, heißt es. Die Aktienexperten erwarten ein weiteres Rekordjahr - sofern sich das Branchenklima nicht verschlechtere und die Kartonpreise stabil blieben.(APA)

Share if you care.