"Auf welcher Entwicklungsstufe steht Ihre Heizung"

14. Mai 2003, 13:35
posten

FCB Kobza gewinnt Etat des "Instituts für wirtschaftliche Ölheizung" und setzte sich gegen Etathalter Wirz und Palla, Koblinger & Partner

Das "Institut für wirtschaftliche Ölheizung" dient als Informationsplattform für Energiefragen zum Thema Heizen, insbesondere der wirtschaftlichen und umweltschonenden Beheizung mit Heizöl. In einer zweistufigen Wettbewerbspräsentation konnte FCB Kobza das Entscheidungsgremium überzeugen und sich gegen Etathalter Wirz und Palla, Koblinger & Partner durchsetzen.

"Die moderne Ölheizung"

In der Kommunikation geht es aber nicht um das IWO Österreich, beworben wird das generische Produkt "Die moderne Ölheizung". Hauptzielgruppen sind die Besitzer von Ölheizungen. Als Keyvisual dient der Drehregler eines Raumthermostats, verbunden mit der Aufforderung, auf eine moderne Ölheizung umzustellen. Umgesetzt wird die Kampagne ab Juni österreichweit auf 24-Bogen-Plakaten sowie in Fach- und Publikumsanzeigen. (ae)

Credits

Auftraggeber: IWO Österreich, Walter Tauscher
Agentur: FCB Kobza
Beratung: Dr. Manfred Berger, Alex Bauer, Nina Wach, Karin Gaugl
CD: Jo Nussbaumery
AD: Hannes Glantschnig, Goran Golik
Text/Konzept: Mike Scherr
Grafik: Susanne Auer
Artwork: Vienna Paint
Illustrationen: Manfred Kirchmayr

  • (zum Vergrößern anklicken)
    foto: fcb kobza

    (zum Vergrößern anklicken)

  • (zum Vergrößern anklicken)
    foto: fcb kobza

    (zum Vergrößern anklicken)

Share if you care.