Vanek-Jubiläum bei Buffalo-Niederlage

3. April 2011, 11:48
47 Postings

Steirer erzielt bei Overtime-Pleite der Sabres gegen Washington sei­nen 200. Treffer im Grund­durch­gang - Keine Schützenhilfe von Grabner

Washington - Die Buffalo Sabres sind im Rennen um den Einzug ins Play-off der NHL weiter gefordert. Mit einer 4:5-Niederlage nach Verlängerung bei den Washington Capitals verbuchten die Sabres am Samstag zumindest einen Zähler. Thomas Vanek erzielte dabei sein 200. NHL-Tor im Grunddurchgang, sein 28. in dieser Saison. Keine Schützenhilfe gab es von Michael Grabner und seinen New York Islanders. Das Team aus dem "Big Apple" musste sich Buffalos Konkurrent Carolina Hurricanes 2:4 geschlagen geben.

Eine Vorentscheidung im Play-off-Kampf könnte schon am Sonntag fallen, wenn Buffalo in Carolina gastiert. Vier Runden vor Ende des Grunddurchgangs liegen die Sabres in der Eastern Conference mit 88 Zählern auf Platz sieben, mit einem Sieg wäre dieser wohl abgesichert. Die New York Rangers (87) und Carolina (86) sind Buffalo noch auf den Fersen. Washington führt den Osten mit nun 103 Punkten vor Andreas Nödls Philadelphia Flyers (102) an. Die Flyers spielen am Sonntag zu Hause gegen die Rangers.

Buffalo bringt die Führung nicht über die Zeit

Vanek traf nach 6:30 Minuten im ersten Drittel aus kurzer Distanz zum 1:2-Anschlusstor. Die Sabres lagen im Schlussdrittel dann zweimal voran, den Capitals gelang aber jeweils der Ausgleich. In der Overtime war der russische Superstar Alex Owetschkin nach 3:19 Minuten erfolgreich. "Wir waren in den letzten neun Minuten des Spiels zweimal voran und haben es hergeschenkt. Wir könnten zwei Punkte haben. Aber wir nehmen eben den einen mit und werden versuchen, nun zwei zu holen", meinte Vanek im Hinblick auf die Partie gegen Carolina.

Jung-Vater Grabner stand für die Islanders nach zwei Spielen Pause wieder auf dem Eis. Der Villacher verbuchte weder einen Treffer noch einen Assist. Die Islanders sind bereits seit längerem aus dem Rennen um das Play-off. (APA)

NHL-Ergebnisse vom Samstag: Washington Capitals - Buffalo Sabres (Vanek erzielte Tor) 5:4 n.V., New York Islanders (mit Grabner) - Carolina Hurricanes 2:4, Boston Bruins - Atlanta Thrashers 3:2, Minnesota Wild - Tampa Bay Lightning 1:3, Nashville Predators - Detroit Red Wings 3:4 n.V., Los Angeles Kings - Dallas Stars 3:1, New Jersey Devils - Montreal Canadiens 1:3, Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 2:4, Florida Panthers - Pittsburgh Penguins 2:4, Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 1:4, San Jose Sharks - Anaheim Ducks 4:2

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Sabres zeigen im Kampf um die Playoffs Nerven.

Share if you care.