Historiker und Bürgerrechtsaktivist Manning Marable tot

2. April 2011, 21:55
posten

Biograf von Malcolm X war Pionier afroamerikanischer Studien

New York - Drei Tage, bevor seine seit Jahrzehnten erwartete Biografie von Malcolm X in die Buchläden kommen sollte, ist der Historiker und schwarze Bürgerrechtsaktivist Manning Marable gestorben. Der New Yorker erlag am Freitag einer Lungenentzündung, wie die "New York Times" am Samstag berichtete. Marable litt seit längerem unter gesundheitlichen Problemen. Er wurde 60 Jahre alt. Der Professor der Columbia-Universität verfasste Bücher, die als Standardwerke an den Lehrstühlen für Afroamerikanische Studien gelten.    Zwei Jahrzehnte hatte Marable an einer Biografie von Malcolm X geschrieben. Der prominenteste Führer der "Nation of Islam" war im Februar 1965 in New York erschossen worden. Marable hatte das Buch immer wieder verändert und nachgebessert. Am Montag (4. April) kommt es in den USA in den Handel. (APA)

Share if you care.