Android und iPhone drängen Blackberry weiter zurück

2. April 2011, 14:07
17 Postings

Blackberries fallen erstmal auf unter 30 Prozent Marktanteil - Samsung bedeutenster Hardware-Hersteller für Google

Den Marktforschern von Comscore zufolge jagt Android Apples iPhone weiter Marktanteile ab. Im Februar, während der Einführung des iPhones bei US-Mobilfunker Verizon, kletterte Android auf 33 Prozent US-Marktanteil. Apple verzeichnete zu diesem Zeitpunkt noch 25,2 Prozent. Das meistverkaufte Gerät im Februar war Verizons iPhone 4 - schreibt Electronista.

Marktanteile

Die prozentual höheren Marktanteile hat Googles Android den anderen Plattformen zu verdanken. Der Anteil von Blackberry-Hersteller RIM sank erstmals auf unter 30 Prozent. Windows Phone 7 und das ältere Windows Mobile müssen sich mit 7,7 Prozent Marktanteil zufrieden geben. HP liegt mit seinen Palm-Geräten bei weniger als 3 Prozent. 

Apples Anteile als Handyhersteller kletterten in den USA um 1 Prozent auf 7,5 Prozent - RIM verlor etwas und liegt nun bei 8,6 Prozent. Bei den Herstellern von Android-Geräten führt Samsung mit 24,8 Prozent. (red)

  • Artikelbild
    foto: comscore
  • Artikelbild
    foto: comscore
Share if you care.