Sprengsätze am Stadion waren funktionsfähig

2. April 2011, 11:52
2 Postings

Vermutlich Einzeltäter

Hamburg/München - Die am Dortmunder Fußballstadion entdeckten drei Sprengsätze waren offenbar funktionsfähig. Das berichteten die Nachrichtenmagazine "Spiegel" und "Focus" am Samstag im Voraus. Bei den drei in der Wohnung des mutmaßlichen Erpressers gefundenen Sprengsätzen fehlte laut "Spiegel" dagegen der Auslösemechanismus.

Der 25-jährige Tatverdächtige war am Dienstag festgenommen worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann keine Bezüge zu terroristischen oder islamistischen Gruppierungen hat und dass es sich vermutlich um einen Einzeltäter handelt. Nach seiner Festnahme in Köln gab der Mann zu, die Anschlagsszenarien erfunden zu haben. (APA)

Share if you care.