Kleine Lieder für alle Stimmlagen

4. April 2011, 18:45
posten

Erstaunlich, an wie viele Lieder man sich erinnern kann - Ute Krause hat eine Fülle an Singbarem zusammengetragen

Das Musikalische ist ja nicht jedermanns Sache. Im privaten Umfeld gibt es Familien, die zu Musikveranstaltungen laden und schon ihre kleinsten Kinder fiedeln lassen. Ein anderer Junge klimpert sich schon in Richtung Rudolf Buchbinder.

Und zu Hause? "Papa, bitte sing nicht so falsch", heißt es da. Das kann einem schon die Schneid abkaufen. Immerhin der jüngere Bruder lacht - er kann aber auch noch nicht reden. Am fehlenden Liedtext kann es nicht liegen. Das beweist auch ein Blick in die Kinderliedersammlung von Ute Krause. Als Buchtitel hat sie den Beginn eines bekannten Gedichtes gewählt: Schläft ein Lied in allen Dingen.

CD zum Mitsingen

Erstaunlich, an wie viele Lieder man sich erinnern kann. Und Krause hat eine Fülle an Singbarem zusammengetragen. Geordnet sind die Lieder in Sparten wie "Morgen- und Abendlieder", "Geburtstags- und Spiellieder oder "Advents- und Weihnachtslieder". Die dazugestellten Illustrationen geben dem Buch eine poppige, moderne Note.

"Das große Familienliederbuch", so der Untertitel, lädt also Familien zum gemeinsamen Singen und Musizieren ein. Dem, der's nicht kann, bietet der Verlag eine kleine Hilfestellung an: Es wird nämlich eine CD zum Mitsingen gleich mitgeliefert. Ehrlicherweise muss gesagt werden, dass es für manche noch günstiger wäre, wenn gleich sozusagen fremdgesungen wird. Den Ohren zuliebe. (Peter Mayr/Der Standard/02/04/2011)

Schläft ein Lied in allen Dingen
Das große Familienliederbuch
Ute Krause
219 Seiten, € 30,80
Tulipan-Verlag, Berlin 2011

  • "Das große Familienliederbuch", so der Untertitel, lädt also Familien zum gemeinsamen Singen und Musizieren ein.
    foto: www.tulipan-verlag.de

    "Das große Familienliederbuch", so der Untertitel, lädt also Familien zum gemeinsamen Singen und Musizieren ein.

Share if you care.