UCI-Kinokette steht zum Verkauf

1. April 2011, 16:06
1 Posting

Kinokette Vue Entertainment gilt Interessent

London - Der Finanzinvestor Guy Hands prüft offenbar einen Verkauf der Kinokette Odeon & UCI. Seine Beteiligungsgesellschaft Terra Firma habe erste Sondierungsgespräche mit Beratern darüber geführt, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag von mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Statt eines Verkaufs sei aber auch eine Refinanzierung des Geschäfts eine Option. Der "Financial Times" zufolge könnte ein Verkauf zwischen 700 Mio. und einer Milliarde Pfund (rund 800 Mio. bis 1,1 Mrd. Euro) bringen.

Ein Interessent könnte laut Zeitung die Kinokette Vue Entertainment sein, die Terra Firma im vergangenen Jahr an den britischen Finanzinvestor Doughty Hanson verkaufte. Damals soll Kreisen zufolge auch die Beteiligungsgesellschaft BC Partners an Odeon & UCI interessiert gewesen sein, die bei Vue nicht zum Zug gekommen war. Terra Firma hatte zuletzt mit Problemen bei seinen Portfoliofirmen zu kämpfen. So verkaufte Hands seine Kontrollmehrheit an dem angeschlagenen britischen Musikverlag EMI an die US-Großbank Citigroup.

Die Kinokette UCI ist in Österreich in der Millennium City in Wien, in der SCS in Wiener Neudorf sowie im Annenhof in Graz vertreten. Abgesehen von Österreich gibt es Niederlassungen in Großbritannien, Italien, Irland, Portugal, Spanien und Deutschland. (APA/Reuters)

Share if you care.