Rätselhafter Stromausfall sorgte für "Schnellbahn-Stau"

1. April 2011, 13:50
20 Postings

Knapp eineinhalb Stunden standen zwischen Floridsdorf und Mistelbach bzw. Gänserndorf die Züge still

Ein rätselhafter Stromausfall hat Freitag früh auf den Schnellbahnstrecken Wien-Floridsdorf nach Mistelbach bzw. nach Gänserndorf für einen knapp eineinhalbstündigen Ausfall aller Züge geführt. Zwischen 8.08 und 9.30 Uhr herrschte auf beiden Verbindungen absoluter Stillstand. Rätselhaft erscheint der Vorfall deshalb, weil es sich laut ÖBB um einen Ortsnetzausfall von Wienstrom in Süßenbrunn gehandelt haben soll, Wienstrom jedoch keinerlei Ausfälle registriert hat.

ÖBB-Sprecher Christopher Seif betonte, es habe sich um kein Bahn-internes Stromnetz gehandelt, sondern um jenes von Wienstrom. Dessen Sprecher Christian Ammer: "Wir haben keine Fehlermeldung erhalten, es gab keine Störung." (APA)

Share if you care.