Von Wodkashots bis Honigseifen

Bei Simon & Jakober werden fast vergessene Produkte und außergewöhnliche Neuheiten von Kleinerzeugern verkauft

Bild 1 von 23
derstandard.at/ped

Gegen die permanente Verfügbarkeit der Konsumkultur setzt sich Familie Heinisch in ihrem neuen Geschäft Simon & Jakober in der Wiener Jakobergasse 4 ein. Die "Waren feiner Art" kommen überwiegend aus dem Waldviertel, wo die Heinischs in St. Leonhard am Horner Wald ihren eigenen Bauernhof - den Moosauerhof - bewirtschaften und unter dem Label "TAUT" auch selbst produzieren.

Im Bild: Minz- und Ribiselgelee werden von Andrea Heinisch persönlich eingekocht.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.