Windows 8: Backup-Feature à la Mac OS X und IE10

1. April 2011, 11:40
136 Postings

PC-Hersteller haben Berichten zufolge Vorabversion erhalten – neue Screenshots ins Web entwischt

Microsoft hat eine Vorabversion von Windows 8 an die ersten PC-Hersteller ausgeteilt. Dabei soll es sich um Milestone 3 handeln, wie The Register berichtet. Zu den ersten Herstellern gehört auch HP, das ab 2012 jeden Rechner zusätzlich mit webOS ausliefern will.

Backup-Funktion

Chinesische und russische Blogger haben Screenshots von Milestone 3 veröffentlicht, die Einblicke in die neuen Features von Windows 8 geben. So soll es eine neue Anwendung namens History Vault geben, bei der es sich offenbar um eine Funktion für inkrementelle Backups wie Time Machine in Mac OS X handelt.

Internet Explorer 10

Wie bereits berichtet soll es unter Windows 8 auch möglich sein, das System in den Werkszustand zurückzuversetzen. Ebenfalls zuvor wurde auch bekannt, dass Microsoft zwei Benutzeroberflächen plant: Aero Lite für schwächere Rechner und ein umfangreiches 3D-Interface. Zu weiteren Features soll eine Gesichtserkennung zählen. Angeblich soll mit Windows 8 auch Internet Explorer 10 eingeführt werden. Internet Explorer 9 wäre damit die am schnellsten abgelöste Browser-Version von Microsoft.

Beta im Herbst

Windows 8 soll den Berichten zufolge im September als Beta-Version veröffentlicht werden. Die finale Version wird für 2012 erwartet. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Microsoft-CEO Steve Ballmer
    foto: epa

    Microsoft-CEO Steve Ballmer

  • Die chinesische Seite cnbeta.com hat neue Screenshots von Windows 8 veröffentlicht. Auf einem der Screens ist eine neue Backup-Funktion namens History Vault zu sehen.
    screenshot: cnbeta.com

    Die chinesische Seite cnbeta.com hat neue Screenshots von Windows 8 veröffentlicht. Auf einem der Screens ist eine neue Backup-Funktion namens History Vault zu sehen.

Share if you care.