"Erneuerbare Energien" derzeit voll im Trend

1. April 2011, 08:35
1 Posting

Gesellschaften mit alternativer Energiegewinnung mit Potenzial

Begibt man sich auf die Suche nach Investitionsmöglichkeiten mit dem Thema „Erneuerbare Energien", dann erkennt man relativ rasch, dass dieses Thema bereits seit Jahren investierbar ist. Allerdings befinden sich die meisten Produkte, die vor einigen Jahren auf den Markt gebracht wurden, seit ihrer Emission tief in den roten Zahlen.

Seit dem Beginn der Katastrophe im japanischen AKW Fukushima, die ja bei den Verantwortlichen in den meisten Ländern der Welt für ein „Umdenken" in Bezug auf Energiegewinnung sorgte, legten die Kurse der Unternehmen, die sich mit Erneuerbaren Energien beschäftigen, deutlich zu.

Drei Index-Zertifikate

Die Société Générale-Zertifikate, die sich diesem Thema widmen, existieren teilweise bereits seit mehr als fünf Jahren.

Das bereits im ZertifikateReport 20/05 vorgestellte SG-Open Index-Zertifikat auf den ERIX (European Renewable Energy TR-Index), mit ISIN: DE000SG1ERX7, wurde am 19.10.05 mit 100 Euro auf den Markt gebracht. Im vergangenen Dezember hatte das Zertifikat bereits die Hälfte seines Wertes verloren. Seit dem Beginn der Atomkatastrophe legte der Wert des Zertifikates von 57 auf mehr als 70 Euro zu. Mit einer Gewichtung von knapp 19 Prozent zählt in diesem zehn Werte umfassenden Index vor allem die Vestas-Aktie, gefolgt von der ENEL Green Power Aktie, die mit knapp 13 Prozent im Index vertreten ist, zu den schwersten Hoffnungsträgern des Index.

Das SG-Open End-Zertifikat auf den WAEX (World Alternative Energy TR-Index), ISIN: DE000SG0WAX7, wurde am 31.8.06 auf den Markt gebracht. Auch bei diesem aus 20 Werten bestehenden Index ist die Vestas-Aktie mit einer Gewichtung von 6,63 Prozent der schwerste Indexteilnehmer. Der Preis des Zertifikates befindet sich nunmehr bei etwa 63 Euro.

Nach dem Absturz der Solarwerte im Herbst 2008, als das Zertifikat sogar jenseits von 140 Euro notierte, gab der Preis des SG-Open End-Zertifikates auf den SOLEX (World Solar Energy TR-Index) mit ISIN: DE000SG0SUN4 auf bis zu 35 Euro nach. Mittlerweile ist es für etwa 46 Euro zu bekommen. Derzeit ist die First Solar-Aktie mit einer Gewichtung von knapp 22 Prozent der schwerste Wert der zehn im Index enthaltenen Aktien.

ZertifikateReport-Fazit: Unter den geänderten Markverhältnissen und der nahezu über Nacht neu erblühten Kursfantasie der Gesellschaften, die sich mit Erneuerbaren Energien beschäftigen, sollte das Steigerungspotenzial dieser Indizes auch in Zukunft vorhanden bleiben. Die massiven Kurssprünge und die schwache Tendenz der Indizes seit der Auflegung der Zertifikate verdeutlichen, dass Anleger, die ihrem Depot diese Zertifikate beimischen wollen, über ein solides Nervenkostüm verfügen sollten.

Share if you care.