200 Räder unter einem Dach

Der Wiener Designer Michael Embacher sammelt Kult-Fahrräder am Dachboden seines Büros - Zu bewundern in einer Buch-Neuerscheinung

Bild 1 von 8»
bernhard angerer

Michael Embacher umgibt sich gerne mit Fahrrädern. Überaus gerne - denn seine Sammlung an Designfahrrädern mit Kultcharakter umfasst mittlerweile 200 Stück: die Embacher-Collection. Der Wiener Designer setzt auf Seltenes, technisch Innovatives, Schräges oder mutig Gescheitertes. Alle Bikes sind fahrbereit und in bestem Zustand.

weiter ›
Share if you care
12 Postings
in der Sammlung fehlt "Das doppelt gestohlene Fahrrad"

der heimliche Held der gleichnamigen Erzählung in dem Buch "Jetzt schlagt's Dreizehn". Das Live-Original hat angeblich eh grad einen Patschen (so steht's zumindest in dem Nachfolge-Buch "Der schwer erziehbare Kleiderkasten") und wäre möglicherweise ein interessantes weil prominentes Sammelobjekt. Dem Vernehmen nach wäre der Autor bereit, es abzugeben.

schon wieder so ein bobo nerd

to design heißt im eng. konstruieren. kaum einer dieser fahrradableger ist konstruiert nach ingenieurswissenschaftlichen kriterien sondern nach kindischen pseudowissenschaftlichen bobokriterien optisch umgestaltet, die der sicherheit, funktionalität und dauerhaltbarkeit abträglich sind (bild 5, bild7). selbiges gilt für sog. fixies.

ich würde das als dienstleistungsindustrieprodukte bezeichnen die nie wiklich einem härtetest unterliegen, denn die wirklichen transporte und weiten wege erledigt der gute wahrscheinlich in einem x5.

der vater hatte wahrscheinlich eine modellautosammlung im keller. der sich selbst als designer (was auch immer das ist) bezeichnenede sohn hat fahrräder im dachboden. welch ein fortschritt.

danke, herr gscheit!

ist "u r welcome" nicht total bobo?

" Es muss leicht sein, weil der Fahrer, die Fahrerin,..."

geh bitte!

wie wärs mit "beim fahren" ???

bedenke

...die bezahlung mittels wortanzahl! ;-)

der schwerpunkt von embachers sammlung sind ja eigentlich die angenehm spinnerten sackgassen des fahrraddesigns. das ist natürlich kurzweilig zum anschauen, auch wenn mir die kuriositäten ein bisschen zu sehr im vordergrund stehen.

dringende empfehlung für alle, die einfach schöne räder sehen möchten:

www.speedbicycles.ch

Spitzenlink!

Herzlichen Dank.

Frage

Ich habe den SMART MOVE-Band bei mir daheim und würde gerne wissen, ob sich da das neue Buch noch auszahlt. Auf zu viele "Doppelte" möchte ich gerne verzichten. Kennt wer beide Bände? Danke!

Das beste ist - wie im bildsubtext erwähnt - , dass herr Embacher täglich mit dem fahrrad in Wien unterwegs ist. Man sieht ihn selten mit dem gleichen rad zweimal.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.