Facebook Co-Founder Saverin steigt bei Linzer Startup-Jumio ein

17. März 2011, 16:03
25 Postings

Bezahldienst soll "demnächst starten"

Geldspritze für das Linzer Payment Startup-Jumio. Facebook-Mitgründer Eduardo Saverin steigt mit 6,5 Millionen US-Dollar ein. Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mit. Jumio wurde von Jajah-Mitgründer Daniel Mattes ins Leben gerufen. Jumio werkt an einem Online-Zahlungssystem - der WebStandard berichtete. Das Service soll "demnächst starten".

Erfolgsaussichten

Eduardo Saverin ist mitunter als privater Investor tätig und wird sich, in Singapur lebend, um die Verbreitung von Jumio am asiatischen Markt kümmern und dem Aufsichtsrat beiwohnen. "Ich bin normalerweise eine kritische Person", meint Saverin, "aber die letzte so spannende Idee die ich gesehen habe war eigentlich Facebook".

Alt

Jumio-CEO Mattes legt nach und meint, dass momentane Technologien für Online- und Handy-Bezahlungen mittlerweile "veraltet" seien. "Es gibt viel Platz für Innovationen", ist sich er Unternehmer sicher.  (red)

Der WebStandard auf Facebook

Links

Jumio

  • Daniel Mattes tritt auf der SIME Vienna als Redner auf
    foto: jumio

    Daniel Mattes tritt auf der SIME Vienna als Redner auf

Share if you care.