Tortilla de Patatas

16. März 2011, 15:57

Für das simple Tortilla-Rezept benötigt man nur vier Zutaten und eine Kochplatte - Ein Vorgeschmack auf Kochen im Urlaub

derstandard.at
Bild 1 von 10»

Rezept Tortilla de patatas

Zutaten für 6 Portionen:

750 g mehlige Kartoffeln (es gelingt aber auch mit festkochenden, ist eher Geschmackssache)
2 große Zwiebeln
9 EL Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
6 Eier

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 93
1 2 3
habs ausprobiert...

mit der 20cm Pfanne kann irgendwas nicht stimmen..

Klingt gut und ist einfach - wird ausprobiert!

wie schafft man es

dass sich die erdäpfel nicht anlegen? ich habs vor jahren 2mal probiert, rohe erdäpfel anzubraten, hat beidemale im chaos geendet. seither nehm ich nur noch gekochte erdäpfel.
gibts einen trick?

beschichtete pfanne...
rarurick barbatrick !

ich mag kein Teflon in meinem Essen

Tortillas gibts doch schon länger als beschichtete Pfannen! Wie mach(t)en das die Spanier bloß?

pferde gibts auch scho immer, trotzdem fahr i mit dem auto.

Nicht anbraten, langsam erhitzen.

Eine gute, eingebrannte Gusseisen-Pfanne tut's auch. Desweiteren: Tortilla esgañola und auch Rösti u.ä. LANGSAM bei geringer Hitze (ca. 1/3 der maximalen beim gängigen E-Herd) und dafür länger (bei Rösti gut 10-15 Minuten auf jeder Seite) bruzeln lassen.

Noch besser: Gut eingebrannte geschmiedete Eisenpfannen.

...Tortilla de patata???

in Spanien nennt man das ganze doch "tortilla española"!!!

Nein, in Spanien nennt man sie entweder bei ihrem vollen Namen Tortilla de patata, oder einfach nur Tortilla.
PS: Eine Tortilla francesa ist hingegen ein Omlette aus Eiern und sonst nichts.

in spanien nennt man das eigentlich nur "tortilla"

Für die Gesundheitsaposteln hier

diese Tortilla wird dann in kleine Stücke geschnitten und gemeinsam mit anderen Tapas serviert, wie zB. Russischer Salat, Schinkenvariationen, natürlich Oliven in allen Varianten, Salaten in allen Variationen, Geflügel-Kroketten, Champignons in Sherry, neuerdings auch z.B. mit Surimischwänzen, Fleischbällchen, Tintenfischringen und so weiter und so fort...

Ich hatte das und noch mehr letztes Woche... mit genau solchen Weingläsern aus Bild 10.
Einfach herrlich, einfach köstlich.

Sie sind Experte für diese Tortilla? Können Sie mir sagen, ob die auch kalt (dh am Tag oder zumindest ein paar Stunden davor gemacht) schmeckt oder nur frisch zu servieren ist?

Schmeckt kalt fast noch besser als warm.

WAS bitte sind "surimischwänze"?

....surimi ist nichts anderes als zerkleinerter fisch (oft abfall) von der industrie in die form gebracht, mit konservierungsmitteln, farbstoffen etc. "bearbeitet".......
also ein eher fragwürdiges produkt, garantiert "schwanzlos"!

Das kann man schon so machen, üblicherweise wird die Tortilla aber als Zwischenmahlzeit gegessen, als pincho mit Weissbrot, oder im bocadillo.

Mir persönlich schmeckt Bier dazu besser als Wein.

Ich kenns auch ganz simpel mit Tomatensauce.

Ein Hoch auf das Rotweinglas auf Bild 10.

Endlich mal kein überdimensionierter Schicki-Micki-Kelch. Schlicht aber gut. Genau wie die dazu genossene Tortilla.

mmh - sieht gut aus.

die westösterreichische Interpretation davon

sind Spätzle-Tortillas, mit Spätzle anstatt den Kartoffeln. Auch sehr lecker. Mit Gemüse und Frischen Kräutern dazu ist das eine feine Alternative.

bitte Rezept

posten, danke!

bitte was brauchen Sie dafür ein rezept???????

weil ich

mir Spätzle in Eiermasse nicht vorstellen kann vielleicht? Habe da eventuell ein Defizit.

Posting 1 bis 25 von 93
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.