Leichte Sneakers für warme Tage

Für Sandalen ist es noch zu früh, die neuen Sneakers können aber  bereits getragen werden, eine Ansichtssache.

Bild 1 von 14»

Jeans am Fuß: In schlammgrün für Männer von Diesel um € 94,95, und blau von Lacoste bei Salamander (€ 99,90).

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 51
1 2

@ Stefan Weilhartner

Ja es ist schon erstaunlich wie schwer es ist Sneakers für große Füsse zu finden, ich kann dir da z.B. http://www.ilovesneaker.de empfehlen, ich hab Schuhgröße 45 und die haben eine recht anständige Auswahl

hässlich - in die tonne!

Ich gebe ja gern viel zu viel Geld für Spielzeug aus, aber das ist nur mehr erbärmlich.

wollte gestern in china mit hufe neu besohlen lassen

in der millionenstadt xian in der straße wo louis vuitton, prada, und der ganze deppensteuerkram ist, ist beim großen bell tower auch ein riesig einkaufszentrum. hätte dort bei den sneakers geschaut. einzelne shops für adidas, puma, nike, vans,.... waren vertreten. aber keiner hatter schuhe mit größen 45 aufwärts. und eine kindersargabteilung haben sie nicht gehabt.
jetzt probier ichs nochmal in shanghai, aber da laufen auch hauptsächlich kleine chinesen rum. mal schauen ob die was für erwachsene haben.

dieser retro trend ist lästig wie ein eingewachsener zehennagel!!!

sehen ja echt alle erbärmlich aus.

wenn wenigstens schöne schleich drannwären....

Jogging High ftw !

oder Palladium ;-)

Ich will wieder meine...

.... Espandrüsen um 25 Schülling (!!!!) das Paar. Die waren leiwand, schön leicht, schön luftig und haben sich ganz wunderbar aufgelöst, wenn sie nass geworden sind. Ausserdem extrem gefühlsecht, wenn man mit espandrillierten Füssen zB beim Pexifahren (= auf dem Fahrrad am Gepäckträger mitfahren) in die Speichen geriet. Ach ja und fast hätte ich es vergessen: Die durch dieses Schuh (haha)werk verminderte Leistung der Fussbremse bei der Vespa war auch immer spannend.

ich hab sie einmal bei einem auspuff eines motorrades fast abgefackelt.....

DAS waren schuhe!!!!!

there is only one

Hersteller für Sneakers:

http://commonprojects.com/index_man.html

für mich zumindest die besten. aber leider nicht billig

Ja, hmhm...
Wenn die alle von blinden, linkshändigen Jungfrauen genäht werden mit einem Faden aus Mondspindel, dann ist man nicht mal ein Idiot wenn man die um das Geld kauft.
Anderenfalls - enjoy your Apple.

Das sind Apple-Bock. Wenig Leistung für viel Geld, aber man kann sich als etwas Besonderes Fühlen.

wenn sie es vorziehen,

sehr viel für wenig geld zu bekommen und sich dann beschisssen zu fühlen, gerne doch!

Du bist ein Opfer.

verwenden sie die 80% regel und alles ist gut.

gibts eigentlich noch irgendwo diese dicken, breiten, fetten sneaker wie damals? :)
die heutigen sneaker sind ja sehr slim geraten.

adio macht immer schöne fette sneaker :)

Ich hab DC COURT GRAFFIK SE - die sind super und auch a bissl fett :-)

In jedem Sportgeschäft? Wer nicht die Alltagssportmarken will, kann in einen Skate-Shop gehen.

Was waere da ein Beispiel?

Ich trag seit Jahr und Tag Puma Suede. Die sind schon eine Spur massiver, vor allem von der Sohle her.

orisis d3 zb.
wobei der schon seehr massiv ist.

der slimlook ist ja überhaupt scheußlich, vor allem in kombination mit röhrenhosen an breiten, allzu breiten hüften. wie kann man(n) sich nur so anziehen...

Ich tät mir jetzt echt schwer, wenn ich auswählen müsste, welches das hässlichste Modell ist.....

Ich finde die goldenen auf Bild 4 und die mit Masche auf Bild 5 am hässlichsten. Synästhetisch kommen mir dazu gepiercte Augenbrauen, solariumgebräunte Haut und aufdringliche Parfums in den Sinn.

Ob es eigentlich Zufall ist, dass beide Modell vom selben Hersteller sind?

ja, bei den beiden modellen kams mir auch fast hoch ;o)

Posting 1 bis 25 von 51
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.