Porno, Technik, Politik - ganz ohne Männer

28. Februar 2011, 16:48
posten

Radio Stimme beleuchtet männlich konnotierte Bereiche aus einer feministischen Perspektive

In einer patriarchalen und heteronormativen Gesellschaft sind Politik und Technik Männerdomänen und ist es der männliche Blick, der die Pornographie dominiert. Zeit also, den Blickwinkel zu ändern.  Radio Stimme beleuchtet diese männlich konnotierten Bereiche aus einer feministischen und queer-feministischen Perspektive und geht in drei Beiträgen folgenden Fragen nach: Wie fühlt sich ein Technik-Studium für eine Feministin an? Welchen politischen Aktivitäten gehen Ex-KPÖlerinnen nach ihrem Parteiaustritt nach? Und welche kulturellen Vorstellungen über Sexualität,  Geschlechterdifferenz und Begehren werden in der Cyberpornographie konstruiert? (red)

Info

Dienstag, 01. 03. 2011, 20.00 Uhr, Orange 94.0 / Wien

Radio Stimme auf freien Radios und im Internet und ist zu unterschiedlichen Sendezeiten auf insgesamt neun freien Radiosendern zu hören. Genaue Sendezeiten siehe bitte Senderhomepage.

Share if you care.