CeBIT 2011 mit Leitthema "Cloud Computing"

28. Februar 2011, 13:24
1 Posting

Offizieller Messe-Start am Dienstag

An diesem Dienstag startet in Hannover die Hightech-Messe CeBIT. Das weltgrößte Treffen der IT-Branche dauert bis zum Samstag (5. März). Damit halten die Veranstalter an der Länge des Vorjahres fest. 2010 war die Messe um einen Tag verkürzt worden, um die Kosten der Aussteller zu senken.

Mehr Teilnehmer

In diesem Jahr stellen mehr als 4.200 Unternehmen aus 70 Ländern ihre Produkte und Neuentwicklungen in Hannover aus. Damit stieg die Zahl der Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr (4.150) leicht. Vor allem die großen Drucker-Hersteller sind auf die CeBIT zurückgekehrt. Die Stände aller Aussteller belegen insgesamt 20 Messehallen. Der IT-Branchenverband Bitkom erwartet wie im Vorjahr mehr als 300.000 Besucher. Mehr als 100 internationale Delegationen aus Politik und Wirtschaft werden auf dem Messegelände erwartet, es gibt über 1.000 Foren und Vorträge.

Das Leitthema der Messe ist 2011 das sogenannte Cloud Computing, also die Verlagerung von IT-Leistungen aus den Rechenzentren der Unternehmen ins Internet. Neu ist die Einteilung des Programms in die vier Sparten "Pro" (Geschäftskunden), "Gov" (öffentliche Hand), "Lab" (Forschung) und "Life" (Privatnutzer). (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Link

CeBIT

Share if you care.