USA: Sleep-In in Parlament von Wisconsin geht vorerst weiter

28. Februar 2011, 14:53
46 Postings

Demonstranten protestieren gegen Einschnitte in Gewerkschaften - Demokraten boykottieren Votum

Bild 1 von 4

Seit zwei Wochen machen Demonstranten in der 200.000-Einwohnerstadt Madison, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Wisconsin, die Nacht zum Tag. Nun haben sie und ihre Unterstützer in den Gewerkschaften einen symbolischen Sieg errungen. Das Parlament des politisch ansonsten ruhigen Staates an den Großen Seen wird über Nacht nicht versperrt, wie es der Gouverneur, der republikanische Hardliner Scott Walker, verlangt hatte. Man werde die hunderten Protestierenden nicht mit Gewalt des Hauses verweisen, ließen die Parlamentsbehörden ausrichten.

weiter ›
Share if you care.