Nintendo 3DS: Magisch, "wie eine Zukunftsvision von gestern"

28. Februar 2011, 10:42
35 Postings

Eurogamer-Test lobt 3D-Effekt und kritisiert nicht mehr aktuelle Hardware

Europäer müssen sich noch bis zum 25. März gedulden, in Japan ist Nintendos neuester Spiele-Handheld "3DS" bereits auf den Markt gekommen. Wie der Branchendienst Nikkei meldet, dürfte die anfängliche Nachfrage überaus groß sein: Die erste Lieferung von 400.000 Stück soll bereits zum Start am Samstag ausverkauft gewesen sein. Bis zum 31. März will der Hersteller weltweit 4 Millionen Geräte ausliefern.

Unterdessen sind die ersten Tests von US- und europäischen Fachmagazinen eingetrudelt. Besonders ausführlich hat sich Eurogamer mit Nintendos neuer Plattform beschäftigt und das Angebot in seiner Gesamtheit - von den Spielen bis zur Hardware besprochen. Von den bisher bekannten Funktionen konnte die Seite erstmals auch wesentliche Details wie die Akkulaufzeit oder die Online-Funktionen unter die Lupe nehmen.

Gemischte Gefühle

Eurogamer streicht die hochwertige Verarbeitungsqualität des 3DS heraus, wenngleich das Design sehr kindlich ausgefallen sei. Das herausragende Feature - der 3D Bildschirm - sei "Gimmick und X-Faktor" zugleich. Ohne eine Spezialbrille zu benötigen, sei das Erlebnis "wundervoll unmittelbar" und "unkompliziert". Allerdings würden "der geringe Betrachtungswinkel" und selbst leichte Bewegungen es schwer machen, ein solides Bild aufrecht zu erhalten. Der Tester glaubt auch nicht, dass der Effekt Potenzial hat, das eigentliche Gameplay zu bereichern. Dennoch mache es Spaß, es anzuschauen und der 3DS liefere etwas, "was alle guten Spielzeuge mit sich bringen" würden: "Magie"  

Nette Spielereien, aber

Positive Worte findet der Autor für das "bislang beste Interface" eines Nintendo-Handhelds und für die zahlreichen Funktionen. "Mit seinem 3D-Screen, Kameras, StreetPass und Augmented Reality-Fähigkeiten und all dem Rest ist der 3DS ein fast unwiderstehliches Spielzeug". Allerdings würden zahlreiche der Features nur für kurze Zeit faszinieren. "Er ist sehr japanisch, sehr Nintendo. Sie werden ihn niemals als Media-Player und aufgrund des Browsers oder gar für die Kamera benutzen. Sie werden kurz über Mii Plaza und die AR-Games und Face Raiders lachen und dann weiterziehen", so das Branchenportal.

Spielbar?

Spielend mache der 3DS eine gute Figur. Vor allem das neue Circle-Pad sei angenehm und präzise zu nutzen. Leistungstechnisch gesehen gäbe es aber kaum Preise zu verleihen. "Als aktuelle Spieleplattform, mit seinem geringen Leistungsschub und der verbesserten Benutzbarkeit, macht der 3DS gerade genug, um am Ball zu bleiben. Neben dem neuesten iPod Touch oder Sonys nächster PlayStation Portable sieht er aus wie eine Zukunftsvision von gestern." Auch müsse sich noch zeigen, ob die passive Online-Kommunikation via Streetpass im Alltag aufgehe. Die Spiele zum Start würden nur kaum eine Aussage zum Potenzial der Plattform zulassen. "Wie schon bei der Wii und dem DS, umschifft er mittels Zauberei das Technologierennen. Drehen Sie den 3D-Effekt der Launch-Games ab und sie könnten einen PSP-Titel oder ein iPhone-Spiel von vor einem oder zwei Jahren spielen - wenngleich Nintendos eigene Software typischerweise einen lebendigen Look vorweisen." Diese schwäche trete allerdings in den Hintergrund, sobald man den 3D-Modus aktiviert habe.

Haken: Akkulaufzeit

Das vielleicht größte Manko sei die geringe Akkulaufzeit. Der 3DS benötige 3,5 Stunden um aufzuladen und biete dann bei Wi-Fi, 3D und allen anderen Spielereien gerade einmal 3 Stunden Unterhaltung, bevor die Batterien wieder leer sind. Um die Laufzeit zu verbessern, könne man den 3D-Effekt herunterschrauben oder die Helligkeit niedriger stellen. Lobenswert sei, dass die Standby-Zeit auch bei eingeschaltetem Streetpass "scheinbar unendlich" ist.

In Summe sei es fraglich, ob Nintendo mit dem 3DS an die Erfolge des 150-Millionen-Sellers DS anknüpfen wird können. Ein neuerlicher Triumph sei alles andere als garantiert, so Eurogamer. Allerdings sollte daran erinnert werden, dass "Nintendo bislang niemals eine Wette verloren hat, wenn man auf eine andere Vision setzte, als alle anderen". (zw)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nintendo 3DS

Share if you care.