Mateschitz will für "Red Bulletin" Geld sehen

25. Februar 2011, 19:46
16 Postings

Ab März ist das Magazin am Kiosk um 3,50 Euro erhältlich

Der Red Bulletin Verlag bringt das Monatsmagazin "The Red Bulletin" an den Kiosk. Die erste Ausgabe, die ab 1. März 2011 in ganz Österreich zum Preis von 3,50 Euro erhältlich ist, präsentiert sich mit einem neuen Coverdesign, so der Verlag.

Das Magazi wird auch weiterhin der Aboauflage der bisherigen Kooperationspartner Kurier, Die Presse, Salzburger Nachrichten, Kleine Zeitung, BVZ, Vorarlberger Nachrichten, Niederösterreichische Nachrichten und Tiroler Tageszeitung beiliegen, heißt es. (red)

  • Artikelbild
    foto: red bulletin
Share if you care.