Warum Hunde am Po schnüffeln

27. Februar 2011, 17:06
15 Postings

Lila Prap hat "Das Hunde-Warum" geschrieben

"Gulaschfutter", so musste er sich schon in der Redaktion anreden lassen. Dann noch der abschätzige Blick einer Kollegin. Na ja, dafür gibt es auch die anderen: jene, die ihm extra Extrawurst kredenzen, ihn streicheln.

Trotz mancher Unleidlichkeiten ist ein Hundeleben eigentlich eine prima Sache. So richtig verstehen tun den Vierbeiner aber nur wenige Menschen. Damit auch die jungen Besitzer, Baldbesitzer oder Möchtegernbesitzer wissen, was Hund fühlt und denkt, hat Lila Prap das Buch Das Hunde-Warum geschrieben.

Auf jeder Doppelseite des "Ratgebers" wird eine Frage behandelt: Warum tun Hunde, was der Besitzer sagt? (Ein frommer Wunsch übrigens.) Warum knurren Hunde? Warum schnüffeln Hunde einander am Po? 

Antworten von Katzen

Neben den Erklärungen bieten Katzen zusätzlich jeweils kleine, nicht ernst gemeinte Antworten an. Hunde knurren etwa, "weil sie gerne Wecker spielen" oder "weil sie versuchen, ihre Angst zu verstecken". Da eine Textwurst langweilig wäre, hat die Buchautorin noch jede Menge Hunde verschiedenster Rassen dazugezeichnet.

Gedacht ist das Buch für Kinder ab dem fünften Lebensjahr. Sie sollten tatsächlich am Verhalten der Vierbeiner interessiert sein. Denn hier wird keine Geschichte erzählt, hier wird erklärt. Aber das gelingt so geschickt, dass Kinder schon nach einmaligem Lesen mehr über das Seelenleben der Hunde wissen werden. (Peter Mayr, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 26.02.2011)

Das Hunde-Warum
Lila Prap
40 Seiten, € 15,40
Bajazzo-Verlag, Zürich 2011

Zum Thema:

>> Alltagsmuseum zum Mitnehmen

>> derStandard.at/lifestyle auf facebook

  • Hunde knurren "weil sie gerne Wecker spielen"
    foto: bajazzo

    Hunde knurren "weil sie gerne Wecker spielen"

Share if you care.