Philadelphia siegreich im Österreicher-Duell

25. Februar 2011, 10:26
76 Postings

Grabner unterliegt mit NY Islanders bei Nödl-Team

Österreicher-Duell in der NHL. Die Philadelphia Flyers (Andreas Nödl) besiegten den Nachzügler New York Islanders (Michael Grabner) im Heimspiel mit 4:3. Nödl und Grabner blieben beim Duell am Donnerstag ohne Torerfolg.

Die Islanders gingen zwar durch Frans Nielsen mit 1:0 in Führung, doch die favorisierten Gastgeber drehten das Spiel und lagen im Schlussdrittel bereits mit 3:1 voran, mussten aber noch den zwischenzeitlichen Ausgleich durch einen Doppelpack von Matt Martin hinnehmen. Kurz vor Ende der Verlängerung markierte Andrej Meszaros den Siegtreffer zum 4:3 für den Ligazweiten. Damit Unterlagen die Islanders zum zwölften Mal in Folge bei den Philadelphia Flyers. Insgesamt ging der Ligazweite in den jüngsten 20 Duellen 19 Mal als Sieger vom Platz. (APA, red)

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag:

Philadelphia Flyers (mit Nödl) - New York Islanders (mit Grabner) 4:3 n.V., Detroit Red Wings - Dallas Stars 1:4, Montreal Canadiens - Toronto Maple Leafs 4:5, Nashville Predators - Chicago Blackhawks 0:3, Vancouver Canucks - St. Louis Blues 3:2, Los Angeles Kings - Minnesota Wild 4:2

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frans Nielsen bringt den Außenseiter in Führung

Share if you care.