Chicago unbeeindruckt von Miami-Stars

25. Februar 2011, 10:31
9 Postings

Ein ganz starker Derrick Rose führt seine Bulls zu 93:89-Heimsieg gegen die Heat

Chicago/Denver - Die Chicago Bulls haben am Donnerstagabend einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis gestellt. Die "Bullen" feierten im Schlager gegen Miami Heat einen 93:89-Erfolg und damit den bereits achten Heimsieg en suite. Topscorer aufseiten von Chicago waren Derrick Rose mit 26 und der aus dem Sudan stammende Brite Luol Deng mit 20 Punkten, von denen er 18 nach der Pause verbuchte. Bei Miami hießen die besten Werfer einmal mehr Dwyane Wade (34) und LeBron James (29).

Chicago festigte damit Platz drei in der Eastern Conference. Miami verpasste durch die Niederlage den Sprung an die Spitze, weil auch Leader Boston Celtics im zweiten Match des Tages bei den Denver Nuggets eine überraschend klare 75:89-Niederlage kassierte. (APA)

Ergebnisse vom Donnerstag: Chicago Bulls - Miami Heat 93:89, Denver Nuggets - Boston Celtics 89:75

Ergebnisse vom Freitag: Indiana Pacers - Utah Jazz 84:95, Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 110:94, Toronto Raptors - Phoenix Suns 92:110, Charlotte Bobcats - Sacramento Kings 110:98, Miami Heat - Washington Wizards 121:113, Cleveland Cavaliers - New York Knicks 115:109, Minnesota Timberwolves - New Orleans Hornets 81:95, Orlando Magic - Oklahoma City Thunder 111:88, San Antonio Spurs - New Jersey Nets 106:96, Golden State Warriors - Atlanta Hawks 79:95, Los Angeles Lakers - Los Angeles Clippers 108:95, Portland Trail Blazers - Denver Nuggets 107:106 n.V.

Ergebnisse vom Samstag: Washington Wizards - Dallas Mavericks 99:105, Detroit Pistons - Utah Jazz 120:116, Memphis Grizzlies - Sacramento Kings 120:92, Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 75:83, Houston Rockets - New Jersey Nets 123:108, Los Angeles Clippers - Boston Celtics 92:99

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chicagos Pointguard Derrick Rose spielt eine mörderische Saison.

Share if you care.