Studie: Mehr als die Hälfte aller US-Internetnutzer bei Facebook

25. Februar 2011, 08:07
5 Postings

Zuwachsraten beim Sozialen Netzwerk werden in Zukunft entsprechend deutlich abnehmen

Mehr als die Hälfte aller Internetnutzer in den USA haben sich laut einer Studie beim Online-Netzwerk Facebook angemeldet. Im vergangenen Jahr seien 116,8 Millionen Internetnutzer mindestens einmal im Monat auf ihre Facebook-Seiten gegangen, teilte das Marktforschungsunternehmen eMarketer am Donnerstag mit. Das entspreche einem Anteil von 52,2 Prozent der Internetnutzer - und 37,6 Prozent aller US-Einwohner.

Ausblick

Wegen der enormen Zahl der Nutzer werden die Zuwachsraten laut eMarketer deutlich abnehmen. Stieg die Zahl der Facebook-Nutzer 2009 noch um 90 Prozent, waren es 2010 nur noch 39 Prozent. Für die Zeit von kommendem Jahr an rechnet eMarketer mit einem einstelligen Zuwachs von Facebook-Nutzern. (APA)

  • Artikelbild
    screenshot: redaktion
Share if you care.