STANDARD-Journalistin Baumann leitet Auslandspresse in Berlin

24. Februar 2011, 19:03
1 Posting

Berlin - Birgit Baumann, seit 2005 Deutschland-Korrespondentin des STANDARD, ist neue Vorsitzende des Vereins der ausländischen Presse in Deutschland (VAP). Zu ihrem Stellvertreter wurde der US-Journalist Eric Kirschbaum gewählt, der für die Nachrichtenagentur Reuters aus Berlin berichtet.

Der Verein wurde 1906 gegründet, um ausländische Journalisten, die in Deutschland tätig sind, in ihrer Arbeit zu unterstützen - durch Kontakte zu Ministerien und anderen Einrichtungen oder Informationsreisen. Erster Vorsitzende war vor 105 Jahren der österreichische Journalist und Schriftsteller Paul Goldmann.

Derzeit hat der VAP mehr als 400 Mitglieder aus 61 Ländern. STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid war 2004 Vorsitzende des Vereins. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 25.2.2011)

  • Birgit Baumann berichtet seit 2005 aus Berlin.
    foto: standard

    Birgit Baumann berichtet seit 2005 aus Berlin.

Share if you care.