Wählt weise!

24. Februar 2011, 17:55
70 Postings

Schlaflose Wartenächte habt ihr hinter euch gebracht - nun heißt es erst recht: im Finish nicht einnicken

Ihr Durchhaltebürger! Schlaflose Wartenächte habt ihr hinter euch gebracht - nun heißt es erst recht: im Finish nicht einnicken; in euren Händen liegt das Schicksal eines vom Song Contest zu oft gekränkten Landes! Überlegt also scharf, wen ihr nach Düsseldorf jagt! Liegt ihr falsch, wird die Heimfahrt schon nach dem Semifinale angetreten. Liegt ihr ein bisschen falsch, kann euer Favorit beim Finale ein Lied vom Endplatz singen, und überall im Land wehen schamrote Fahnen!

Nun denn, entscheidet weise! Schenkt ihr eure Gunst der Band Klimmstein, die mit "Paris, Paris" zarte Anleihen bei Manu Chao nahm? Soll der singende Musikwitz mit dem Pudel auf dem Kopf (Richard Klein, "Bigger Better Best") Europa erfreuen? Meint ihr, dass Trackshitazz/Plöchl ("Oida Taunz!") plappernd Euphorie auslösen? Findet ihr gar, dass Lordi (Sieger 2006) als Alkbottle ("Wir san do net zum Spaß") hartmetallisch auferstehen sollen?

Ihr meint, die Heimat müsse zarter rüberkommen? Dann werdet ihr am Freitag zwischen Whitney-Houston-Zitat (Nadine Beiler, "The Secret Is Love"), Lagerfeuer-Idylle (Eva K. Anderson, "I Will Be Here") und fast Refrainfreiem ("There Will Never Be Another you?", Aberer & Kaiser) entscheiden? Nein? Kann es vielmehr sein, dass ihr Unbeschwert-Heiteres präferiert? Wird dann euer Herz dem unschuldigen Funk (Oliver Wimmer, "Let Love Kick In"), der munteren Charlee ("Good To Be Bad") oder dem stampfigen 10 Sekunden Glück (Band WG) gehören?

Wie auch immer. Mozart und Falco rotieren fremdschämend seit Jahren im Grab. Sorgt also dafür, dass zumindest die Genies endlich Frieden finden. Wählt richtig! Obwohl Stimmenthaltung bei dieser Auswahl auch nicht unlogisch wäre. (Ljubisa Tosic/DER STANDARD, Printausgabe, 25.2.2011)

Düsseldorf wir kommen! - Wer fährt zum Song Contest: Freitag, 20.15 Uhr, ORF 1

Livebericht: derStandard.at berichtet von der Song-Contest-Vorausscheidung

  • Es moderieren: Robert Kratky, Mirjam Weichselbraun und Andi Knoll.
    foto: orf/orf/milenko badzic

    Es moderieren: Robert Kratky, Mirjam Weichselbraun und Andi Knoll.

Share if you care.