Dukurs auf Goldkurs

24. Februar 2011, 14:15
posten

Weltcup-Gesamtsieger mit neuem Bahnrekord im ersten Lauf

Schönau am Königssee - Bei der Skeleton-WM am Königssee ist Weltcup-Gesamtsieger Martins Dukurs auf dem besten Weg zur Goldmedaille. Der Lette stellte am Donnerstag zunächst einen neuen Bahnrekord von 50,67 Sekunden auf und baute seinen Vorsprung im zweiten Durchgang weiter aus. Dukurs liegt vor den entscheidenden Läufen drei und vier am Freitag 0,57 Sekunden vor dem deutschen Lokalmatadoren Mirsad Halilovic.

Weniger gut verlief der Bewerb für Matthias Guggenberger. Der Tiroler kam mit der Bahn nicht wie gewünscht zurecht und liegt nach den ersten beiden Läufen nur auf dem 22. Zwischenrang. (APA/dpa)

Ergebnis Skeleton - Männer, nach zwei Läufen:

1. Martins Dukurs (LAT) 1:41,85 Min. (51,18/50,67 Sek.)
2. Mirsad Halilovic (GER) +0,57 Sek. (51,29/51,13)
3. Sandro Stielicke (GER) 0,70 (51,42/51,13)
4. Alexander Tretjakow (RUS) 0,72
5. Kristan Bromley (GBR) 0,86
6. Frank Rommel (GER) 1,00
7. Jon Montgomery (CAN) 1,32
8. Tomass Dukurs (LAT) 1,35.
Weiter: 22. Matthias Guggenberger (AUT) 3,24 (52,48/52,61) ~

Share if you care.