Prix Pantheon an Harry Rowohlt

24. Februar 2011, 14:11
1 Posting

Autor und Vortragskünstler wird mit Kleinkunst- und Comedypreis in der Sparte "Reif und Bekloppt" gewürdigt

Bonn  -  Harry Rowohlt, 65,  erhält den Kleinkunst- und Comedypreis Prix Pantheon 2011.  Der Autor, Übersetzer und Vortragskünstler sei ein "Charakterkopf, der sich mit allen anlegt", hieß es in der Begründung des Pantheon-Theaters am Donnerstag in Bonn.

Die Auszeichnung mit dem Titel "Reif und Bekloppt" wird seit 1955 jährlich an einen Künstler vergeben, der sich "sein Leben lang treu geblieben ist". Dies sei bei Rowohlt der Fall, der über seinen Erfolg sage: "Ich war schon vorher ein arrogantes Arschloch." (APA)

  • Artikelbild
    foto: standard / fischer
Share if you care.