OMV: Credit Suisse senkt Kursziel

24. Februar 2011, 11:16
posten

Wien - Die Wertpapieranalysten der Credit Suisse haben das Kursziel für die Aktien der heimischen OMV von 32,5 auf 30,0 Euro nach unten revidiert und das Anlagevotum "Underperform" bestätigt. Zur Erklärung verweisen die Experten auf die enttäuschend ausgefallenen Ergebnisse zum vierten Quartal. Vor allem das "Gearing" sei deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben.

Was das laufende Geschäftsjahr 2011 betrifft, habe außerdem der Ausblick für das Geschäftsfeld Exploration und Produktion (E&P) enttäuscht. Anhaltende Unruhen in Nahost und Nordafrika könnten hier weiterhin belastend wirken, heißt es in der Analyse. Nabucco könnte ein wichtiger Katalysator sein; allerdings könnten die Kosten höher ausfallen als ursprünglich veranschlagt. Zudem wäre ein Raffinerie-Projekt in der Türkei zu begrüßen, sei aber wenig wahrscheinlich, wie es weiters heißt.

Für das Geschäftsjahr 2011 erwarten die Experten einen Gewinn je Aktie von 4,41 Euro, für 2012 beläuft sich die Gewinnschätzung auf 4,92 Euro je Aktie. (APA)

Share if you care.