Feuerwehr rettete Bewusstlose aus versperrtem Auto

24. Februar 2011, 09:52
posten

Mödling - Zu einer Menschenrettung ist die Feuerwehr Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) Donnerstag gegen 5.00 Uhr auf die A21 (Wiener Außenringautobahn) ausgerückt. Zuvor war ein Notruf eingegangen, dass sich eine leblose Person in einem abgestellten Pkw befinde. Die Einsatzkräfte schlugen eine Scheibe des versperrten Fahrzeugs ein und bargen die Frau. Der Notarzt versorgte die Patientin medizinisch.

Nach Feuerwehrangaben war das Autoradio auf maximaler Lautstärke eingestellt gewesen. Die Autobahnpolizei ermittle die näheren Umstände. Laut "144 - Notruf NÖ" dürfte es sich um einen Suizidversuch gehandelt haben. Die Frau wurde nach Wien ins Krankenhaus auf der Baumgartner Höhe eingeliefert. (APA)

Share if you care.